Budovereinigung Mansfelder Land - DTSKF

Direkt zum Seiteninhalt

Budovereinigung Mansfelder Land

Mitglieder > Sachsen-Anhalt
Budovereinigung Mansfelder Land e.V.



Vorsitzender:
Matthias Bartholomä
3.Dan Judo, 2.Dan Ju Jitsu

Geschäftsstelle:
               Budovereinigung Mansfelder Land e.V.
Friedrich - Ebert Straße 30
06333 Hettstedt

Telefon: 0177 6783771

Trainingsort:
Drushba Sporthalle
Franz-Mehring Straße70
06333 Hettstedt

Trainer: 12 Trainer in 5 Stilrichtungen

Dieser Verein  beruht  auf den Grundzügen des Ju Jutsu Do Mansfelder Land (gegründet 1996) aus  dem sich 2011 in die Budovereinigung Mansfelder Land entstand.

Es ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Jung und Alt mit interessanten Kampfsportarten zu vereinigen und dabei großen Wert auf Spaß und Gemeinschaft legt.
Die Budovereinigung Mansfelder Land bezweckt die planmäßige Ausübung von asiatischen Kampfkünsten aller Art und fördert den Kinder-, Jugend-, Erwachsenen-, Breiten-, Wettkampf-, Gesundheits- und Seniorensport.
Wir wollen nunmehr einen gemeinsamen Weg mit  Kampfsportarten aller Stilrichtungen finden, um uns gegenseitig zu ergänzen.
Dieser Weg stützt sich auf die alten und traditionellen Eckpfeiler asiatischer Kampfsportarten, aber gleichzeitig wird moderner und Zeitgerechter  Kampfsport gelehrt und betrieben .
Hier werden fünf verschiedene Stilrichtungen trainiert Judo, Ju Jitsu, Karate, Kickboxen und WingTsun.

Die Budovereinigung Mansfelder Land ist kein herkömmlicher Kampfsportverein, der sich nur stur auf Kampfsport konzentriert, sonder sich komplett in die Kinder-und Jugendförderung einbringt.
Das Hauptziel ist es Kinder und Jugendliche zu Fleiß, Ordnung, Respekt und
einem gesellschaftlich-sozialen Leben zu motivieren und zu erziehen.
Aber auch Prävention, Antigewalt und Selbstverteidigung von Kindern ab vier Jahre
wird bei  uns vermittelt, da auch dies ein aktuelles Problem in unserem Land ist (Gewalt in Schulen, Kindesmissbrauch etc.).

Die Budovereinigung Mansfelder Land hat  derzeit 100 Mitglieder, davon 75 Kinder und Jugendliche, die auf einem hohen Wettkampfniveau von lizenzierten Übungsleitern und Fachtrainern unterrichtet werden.
Die Wettkämpfe finden auf nationaler, aber auch internationaler Ebene statt.

Zurück zum Seiteninhalt