Über DTSKF - DTSKF

Direkt zum Seiteninhalt

Über DTSKF

Über DTSKF
Vorwort des Präsidenten DTSKF

Michael Bock

Werte Karateka, Wertes Präsidium und treue Weggefährten,
wieder einmal wurde ein neuer Verband gegründet und andere Verbände liquidiert. Ich glaube es liegt in der Natur des Menschen, dass er nach Höherem und Besseren strebt und dabei versucht immer wieder neue Wege zu beschreiten.

Viele Jahre waren wir erfolgreich und haben uns für ein gutes und sauberes traditionelles Karate eingesetzt. Wir haben viele Weggefährten gefunden, die ein Stück mit uns gegangen sind, manche länger, manche kürzer.

Meine Suche ging ebenfalls weiter. Lange Zeit haben wir als TKVD in der ITKF unter Sensei Hidetaka NISHIYAMA (*1928 / +2008) erfolgreich und qualitativ hochwertig gearbeitet. Auf diesem Weg begleitete uns unser damaliger Kooperationspartner der DTKV in einer Union von 1996 – 2007. Ab 2007 ging man getrennte Wege.

Unsere neuerliche Suche führte uns zu Sensei OKAZAKI (10. Dan), Präsident der ISKF – International Shotokan Karate Federation. Hier fanden wir ein offenes Ohr. Hier billigte man uns ein alleiniges Vertretungsrecht für Deutschland zu.

Ich schaue in eine gute Zukunft für unsere Art Karate zu betreiben. Ich lade ehrliche Karatekas, Clubs und Vereine recht herzlich ein, gemeinsam mit dem DTSKF zu arbeiten, zu kooperieren und sich auszutauschen.

Wir freuen uns auf Euch.

Oss
Michael Bock
-Präsident DTSKF-



Vizepräsident
Frank Pinnig
SGF/Berlin


Geschäftsführer
(Generalsekretär)
Ramona Müller
VTKB/Berlin


Sportdirektor
Klaus Berg
BBSV/Berlin


Schatzmeister
Janett Jesche
VTKB/Berlin

Kassenprüfer


Michael Jesche
VTKB


Sabine Bock
KSC/Berlin

Ältestenrat


Dr. Mathias Piwko
Akari/Sachsen


Katrin Schmidt
SCB III/Berlin

Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Bock

Henry Krieger
Zurück zum Seiteninhalt